Selbsthilfe-Alkoholiker-Forum für Betroffene und Angehörige bei Suchtproblemen mit Alkohol :: Thema anzeigen - Alkohol – ein Kreuz der Menschheit
Selbsthilfe-Alkoholiker-Forum für Betroffene und Angehörige bei Suchtproblemen mit Alkohol  Foren-Übersicht


Selbsthilfe-Alkoholiker-Forum für Angehörige und Betroffene
bei Suchtproblemen mit Alkohol

- anonymer Meinungsaustausch -
 



User befinden sich im Chat

 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil    Beiträge seit dem letzten Besuch LoginLogin 
 

Alkohol – ein Kreuz der Menschheit

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Selbsthilfe-Alkoholiker-Forum für Betroffene und Angehörige bei Suchtproblemen mit Alkohol Foren-Übersicht -> Information um und zu Alkohol, Alkoholismus und Co-Abhängigkeit
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Christa
Topuser
Topuser


Anmeldedatum: 29.04.2006 09:04
Beiträge: 6973

BeitragVerfasst am: So 30.05.2010 06:19    Titel: Alkohol – ein Kreuz der Menschheit Antworten mit Zitat

Seit 25 Jahren ist Jürgen Markert trocken. Mit den Themen Alkohol und Sucht setzt der 55-Jährige sich in seinen künstlerischen Arbeiten auseinander. Demnächst stellt er in der Walsumer Suchtklinik Sankt Camillus aus.

Als Jürgen Markert gefragt wurde, ob er beim Sommerfest der Suchtklinik Sankt Camillus einige seiner künstlerischen Arbeiten ausstellen würde, sagte er sofort zu. Gegenwärtig bereitet er die Präsentation vor, die am Samstag, 12. Juni, stattfindet und unter dem Motto "Alkohol – ein Kreuz der Menschheit" steht. Zu sehen sein werden insgesamt 20 Arbeiten: Installationen und Skulpturen sowie Bilder.

Ökumenischer Christ

In seinen Arbeiten greift der freischaffende Künstler, der als als Küster der evangelischen Kirchengemeinde Walsum-Vierlinden tätig ist, die Sucht-Problematik auf und verknüpft sie manchmal mit religiösen Motiven. Da ist die Wanduhr, deren Ziffern durch Bilder von Bier- und Schnapsflaschen ersetzt sind. "Verlorene Zeit" hat der Walsumer Künstler dieses Werk genannt. Ein Ölbild zeigt einen Strudel, in dem verschiedene Flaschen mit alkoholischen Getränken durcheinander gewirbelt werden. Aus zahlreichen Weinkorken setzt sich das "Korkenkreuz" zusammen. Das religiöse Symbol des Kreuzes kommt in etlichen Arbeiten des 55-Jährigen vor, der dem evangelischen Glauben angehört, sich selbst als "ökumenischer Christ" bezeichnet und keinen Hehl daraus macht, dass er früher selbst Alkoholiker war. "Im Dezember werden es 25 Jahre, dass ich trocken bin", sagt Markert.

Zorn steigt in ihm auf, wenn er erlebt, wie unbedarft in der Gesellschaft oftmals mit Alkohol umgegangen wird. Er glaubte seinen Augen nicht zu trauen, als er einen Blick in das Jugendschutzgesetz warf und dort las, dass alkoholische Getränke an Jugendliche unter 16 Jahren nicht abgegeben werden dürfen und der Nachwuchs diese auch nicht in der Öffentlichkeit trinken darf – es sei denn, es sind die Eltern dabei. Er bringt auch kein Verständnis dafür auf, dass Bier und Schnaps auf Jugendveranstaltungen und Gemeindefesten ausgeschenkt werden. "Alkohol gehört dort nicht hin, da macht jemand Geld auf Kosten der Gesundheit anderer Menschen", sagt Markert.

Traubensaft statt Wein

Die Kirche ist für ihn auch ein Ort, wo Alkohol tabu sein sollte. Deshalb fordert der streitbare Christ, dass die evangelischen Kirche auf Wein beim Abendmahl verzichtet. "Traubensaft tut es schließlich auch", so Markert, der es als Diskriminierung alkoholkranker Menschen empfindet, wenn beim Abendmahl Wein und Saft ausgeschenkt werden.

Quelle: http://www.rp-online.de/niederrheinnord/dinslaken/nachrichten/dinslaken/Alkohol-ein-Kreuz-der-Menschheit_aid_862807.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Selbsthilfe-Alkoholiker-Forum für Betroffene und Angehörige bei Suchtproblemen mit Alkohol Foren-Übersicht -> Information um und zu Alkohol, Alkoholismus und Co-Abhängigkeit Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.



Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de