Selbsthilfe-Alkoholiker-Forum für Betroffene und Angehörige bei Suchtproblemen mit Alkohol :: Thema anzeigen - Glycerin in Kosmetika/ Duschbad etc.

Selbsthilfe-Alkoholiker-Forum für Betroffene und Angehörige bei Suchtproblemen mit Alkohol  Foren-Übersicht


Selbsthilfe-Alkoholiker-Forum für Angehörige und Betroffene
bei Suchtproblemen mit Alkohol

- anonymer Meinungsaustausch -
 



User befinden sich im Chat

 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 

 ProfilProfil    Beiträge seit dem letzten Besuch LoginLogin 
 

Glycerin in Kosmetika/ Duschbad etc.

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Selbsthilfe-Alkoholiker-Forum für Betroffene und Angehörige bei Suchtproblemen mit Alkohol Foren-Übersicht -> Information um und zu Alkohol, Alkoholismus und Co-Abhängigkeit
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Lyriel
Gast





BeitragVerfasst am: Mo 07.01.2019 05:45    Titel: Glycerin in Kosmetika/ Duschbad etc. Antworten mit Zitat

Hi Gemeinde,

wie aus dem Titel zu entnehmen ist würde Ich gerne wissen ob Glycerin in Kosmetika etc. ebenfalls vermieden werden sollte.

Ich muss jetzt demnächst Abstinenz Nachweise erbringen & bin mir sehr unsicher wie sich das dort verhält.
Alkohol kann ja bekanntlich auch über die Haut aufgenommen werden

Gruß
Nach oben
Ceres
Administrator
Administrator


Anmeldedatum: 23.06.2009 05:06
Beiträge: 8577

BeitragVerfasst am: Mo 07.01.2019 19:52    Titel: Antworten mit Zitat

Guten Tag, Lyriel,

ich weiß es nicht ganz genau, aber ich kann mir nicht vorstellen, daß große Mengen über die Haut aufgenommen werden. Sie müßten ja dann auch noch in die Blutbahn gelangen und dort bis zur nächsten Blutentnahme verbleiben Das halte ich für unwahrscheinlich.

Wie geht es dir ansonsten mit deiner Abstinenz?

LG

Ceres
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Jogi
Topuser
Topuser


Anmeldedatum: 19.07.2013 20:07
Beiträge: 3083
Wohnort: Niedersachsen

BeitragVerfasst am: Di 08.01.2019 19:43    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Lyriel,

bei einer Abstinenzkontrolle wird nicht das Blut, sondern Urin oder
Haare untersucht.
ETG ist ein Stoffwechselprodukt das nur durch den Abbau von
Trinkalkohol erzeugt wird. Dieses ETG wird in den Haaren gar nicht
mehr abgebaut und ist im Urin etwa drei Tage nachweisbar. Ein
weiterer Maker ist CDT der bis zu drei Wochen nachweisbar ist aber
bei einem Konsum von unter 60g am Tag nur sehr eingeschränkt
funktioniert.
Ich kann mir nicht vorstellen das der Alkokolgehalt von Kosmetika
ausreichend ist um diesen Stoffwechselprozess in gang zu setzen.
Dazu kommt ja noch das der größte Anteil wohl auf der Haut verdunstet.

Es grüßt Dich Jogi
_________________
Wer etwas will, der findet Wege. Wer etwas nicht will, der findet Gründe.
Götz Werner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Selbsthilfe-Alkoholiker-Forum für Betroffene und Angehörige bei Suchtproblemen mit Alkohol Foren-Übersicht -> Information um und zu Alkohol, Alkoholismus und Co-Abhängigkeit Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.



Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de