Selbsthilfe-Alkoholiker-Forum für Betroffene und Angehörige bei Suchtproblemen mit Alkohol :: Thema anzeigen - Immer mehr Jugendliche schlagen im Alkoholrausch zu
Selbsthilfe-Alkoholiker-Forum für Betroffene und Angehörige bei Suchtproblemen mit Alkohol  Foren-Übersicht


Selbsthilfe-Alkoholiker-Forum für Angehörige und Betroffene
bei Suchtproblemen mit Alkohol

- anonymer Meinungsaustausch -
 



User befinden sich im Chat

 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil    Beiträge seit dem letzten Besuch LoginLogin 
 

Immer mehr Jugendliche schlagen im Alkoholrausch zu

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Selbsthilfe-Alkoholiker-Forum für Betroffene und Angehörige bei Suchtproblemen mit Alkohol Foren-Übersicht -> Information um und zu Alkohol, Alkoholismus und Co-Abhängigkeit
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Christa
Topuser
Topuser


Anmeldedatum: 29.04.2006 09:04
Beiträge: 6973

BeitragVerfasst am: Do 29.04.2010 05:07    Titel: Immer mehr Jugendliche schlagen im Alkoholrausch zu Antworten mit Zitat

Diakonie: Immer mehr Jugendliche schlagen im Alkoholrausch zu

Nach Erfahrungen des Diakonischen Werks in Osnabrück schlagen immer mehr Jugendliche im Alkoholrausch zu. Zur Gewaltprävention sei es dringend nötig, die Alkoholsteuer zu erhöhen und die Werbung für Alkohol einzuschränken, forderte Geschäftsführer Hinrich Haake am Dienstag. Der Alkoholpreis in Deutschland sei der viertniedrigste in Europa. Gleichzeitig sei die Alkoholwerbung gezielt auf Jugendliche ausgerichtet. "Was für Zigaretten gilt, muss dringend auch für Alkohol umgesetzt werden", sagte Haake.

In Osnabrück sei in den vergangenen fünf Jahren die Zahl der schweren Körperverletzungen unter Alkoholeinfluss um gut 85 Prozent auf 1349 angestiegen. Alkohol wirke enthemmend und mache aggressiv, sagte Burkhard Teschner, Leiter der Anlaufstelle für Straffällige, bei der Vorstellung des Geschäftsberichtes 2009. Oftmals seien die jungen Menschen derart alkoholisiert, dass sie sich nachher nicht einmal mehr an ihre Taten erinnerten.

Die Diakonie habe ihre Angebote zur Sucht- und Gewaltprävention für Jugendliche deutlich ausgeweitet, betonte Haake. Sie habe ein neues Hilfsangebot für Eltern entwickelt. Es gebe Therapien und Trainingsprogramme für jugendliche Gewalttäter und Suchtkranke: "Aber Prävention ist auch eine gesellschaftliche Aufgabe."

Studien etwa aus skandinavischen Ländern belegten, dass mit steigendem Alkoholpreis der Pro-Kopf-Konsum sinke. Auch die Sterblichkeitsrate nach missbräuchlichem Alkoholkonsum verringere sich deutlich. "Für Jugendliche in Deutschland muss es deutlich schwerer werden, an Alkohol zu kommen", forderte der Geschäftsführer. (7129/27.4.10)

Quelle: http://www.epd.de/niedersachsen_bremen/niedersachsen_bremen_index_75162.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Selbsthilfe-Alkoholiker-Forum für Betroffene und Angehörige bei Suchtproblemen mit Alkohol Foren-Übersicht -> Information um und zu Alkohol, Alkoholismus und Co-Abhängigkeit Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.



Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de