Selbsthilfe-Alkoholiker-Forum für Betroffene und Angehörige bei Suchtproblemen mit Alkohol :: Thema anzeigen - Wie reagiert mein Körper auf Alkohol?
Selbsthilfe-Alkoholiker-Forum für Betroffene und Angehörige bei Suchtproblemen mit Alkohol  Foren-Übersicht


Selbsthilfe-Alkoholiker-Forum für Angehörige und Betroffene
bei Suchtproblemen mit Alkohol

- anonymer Meinungsaustausch -
 



User befinden sich im Chat

 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil    Beiträge seit dem letzten Besuch LoginLogin 
 

Wie reagiert mein Körper auf Alkohol?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Selbsthilfe-Alkoholiker-Forum für Betroffene und Angehörige bei Suchtproblemen mit Alkohol Foren-Übersicht -> Information um und zu Alkohol, Alkoholismus und Co-Abhängigkeit
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Christa
Topuser
Topuser


Anmeldedatum: 29.04.2006 09:04
Beiträge: 6973

BeitragVerfasst am: Do 29.04.2010 05:26    Titel: Wie reagiert mein Körper auf Alkohol? Antworten mit Zitat

Wie reagiert mein Körper auf Alkohol?

Alkohol – wer regelmäßig trinkt, schädigt seinen Körper, verliert die Kontrolle über sich, gefährdet andere. Doch ab wann beginnt die Sucht – und wie kann ich das erkennen?

• Wie viel dürfen Erwachsene konkret trinken?

Trinken Sie nicht täglich, nur an max. fünf Tagen pro Woche! Für Frauen gilt: Pro Tag nicht mehr als ein Glas Wein (0,15 l) oder 0,3 l Bier. Für Männer gelten 0,25 l Wein und 0,5 l Bier.

• Sind Frauen schneller betrunken?

Ja, denn Frauen sind meist leichter, haben weniger Flüssigkeit im Körper. Der Alkohol „verdünnt“ sich in ihrem Blut weniger.

• Hat Alkohol Auswirkungen auf die Potenz?

Ja! Alkohol verringert den Testosteronspiegel beim Mann – das Aus für Erektion und Orgasmus. Bei langjährigem Konsum auch dauerhaft.

• Warum schadet Alkohol?

Mögliche gesundheitliche Probleme sind allgemeines Unwohlsein, Schwindel, Kopfschmerzen. Die Langzeitfolgen:

- Herz-Kreislauf-System: Alkohol steigert den Blutdruck und erhöht die Wahrscheinlichkeit von Herzrhythmusstörungen, Arterienverkalkung und Infarkten.

- Leberschaden: Alkoholkonsum belastet die Leber. Typische Langzeitfolgen sind eine Fettleber, Leberzirrhose und Leberkrebs.

- Allergien: Es wird vermutet, dass Alkohol Allergien auslösen kann.

- Brustkrebs: Je früher schon Mädchen Alkohol trinken, desto höher ist die Konzentration bestimmter Hormone (Östradiole) im Blut. Das führt zu einem erhöhten Risiko für Brustkrebs.

• Macht Alkohol dumm?


Ja! Alkohol schmälert die Gehirnleistung – nicht nur im Rausch, sondern auch bei ständigem Trinken. Täglich drei Gläser Alkohol können bereits zum Schrumpfen der Hirnmasse führen.

• Wie schnell werde ich wieder nüchtern?

Die Leber kann pro Stunde nur 0,1 bis 0,2 Promille abbauen – unabhängig von Bewegung, Kaffee, Wasser.

Fachliche Beratung: Prof. Rainer Thomasius (Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf und Autor des Buches „Wenn Jugendliche trinken“, Trias).

Wie wirkt Alkohol auf Ihren Körper? Wie steht es um die Fahrtüchtigkeit und wann macht der Körper schlapp? Finden Sie es heraus, mit dem Promillerechner von Onmeda.

http://bild.onmeda.de/tests/promille_rechner.html

Quelle: http://www.bild.de/BILD/ratgeber/gesund-fit/2010/02/24/alkohol/wie-reagiert-mein-koerper-promille-im-blut.html[/i]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Selbsthilfe-Alkoholiker-Forum für Betroffene und Angehörige bei Suchtproblemen mit Alkohol Foren-Übersicht -> Information um und zu Alkohol, Alkoholismus und Co-Abhängigkeit Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.



Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de